Zu meiner Person

Geboren bin ich in Neu-Ulm an der Donau. Aufgrund meines Volkswirtschaftsstudiums bin ich nach Köln gekommen. Jetzt bin ich bei der Ärztekammer Nordrhein als Sachverständige für die Bewertung von Arztpraxen registriert. 

Anfang 1998 habe ich das Institut für Arztpraxenbewertung gegründet. Im Jahr davor habe ich das betriebswirtschaftliche Archiv eines Ärzteverbands (NAV-Wirtschaftsdienst) aufgebaut und betreut. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist mir aufgefallen, wie stark die Verfahren, die bei der Bewertung von Arztpraxen angewandt werden, von den theoretischen Erkenntnissen der betriebswirtschaftlichen Unternehmensbewertungslehre abweichen. 

Ich bin davon überzeugt, dass es keiner geheimnisvollen Formeln bedarf, um den Wert einer Praxis zu bestimmen. Vorrangig ist für mich die Aussagekraft der Bewertung. Der Praxiswert soll auf seine Plausibilität hin überprüft werden können. Die auf einer umfassenden Praxisanalyse basierende Ermittlung des Übernahmevorteils im Vergleich zu einer Neugründung halte ich für die richtige Methode, den Wert einer Praxis zu bestimmen.

Neben meiner Sachverständigentätigkeit bin ich als Dozentin an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in den Bereichen Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen tätig.